Teppich als isolierung

Für eine ökologische Anwendung: der Teppich als Wärme- und Schalldämmung.

Boden-Isolierung hat einen großen Einfluss auf die Freude, die man in einem Raum fühlen kann.
Wenn die Temperatur zu niedrig auf den Boden die Raumtemperatur in der Regel liegt erhöht.
Ein Teppich gibt nicht nur Wärme durch sein umweltfreundliches Material, sondern auch durch seine Farben.
Die Verwendung von Teppichen, Tapisserien und Kelims für Isolierung ist nicht Neues.
Bereits in den mittelalterlichen Burgen wurde auf diese Weise isoliert.
Akustische Isolierung ist auch sehr wichtig in einem Haus.
Ohne Isolierung werden Luft- und Kontakt-geräusche nicht gedämmt und können sich unangenehm bewerkbar machen.

Bevor Sie zur (kälte) Isolation einen Schwimm-Estrich auftragen, oder zur (geräusch) Isolierung Ihre Wände mit Eier-Kartons "verumstalten", versuchen Sie es mit einem Teppich oder Kelim; ökologisch, nicht teuer, einfach anzuwenden und vor allem sehr schön...